SVRD E-Race Startschuss fällt morgen

Fans der „Runde(n) um die Dresdner Frauenkirche“ müssen nicht auf das nächste Velorace warten. Morgen kann jede und jeder sich mit seinem Smarttrainer in Veloracestimmung fahren oder einfach nur trainieren. Die Plattform unseres digitalen Radsportpartners ROUVY wird  zum Austragungsort des 1. Virtuellen ŠKODA Velorace E-Race.

9:30 Uhr (MEZ) geht’s los, ausgefahren wird die Distanz Dresdner Rennen „42 Kilometer“.

Egal, wo ihr seid auf der Welt, ob zu Hause – vorm offenen Fenster, auf dem Balkon, der Terrasse fast alle Highlights an der originalen Dresdner Strecke in digitaler Form „erFahren“. Und ein jeder Hobbyfahrer kann versuchen, seine persönliche Bestzeit zu erreichen.

Unsere Teamstarter sind: Bert Grabsch, unser Ehemaliger Rundfahrtssieger der Sachsen-Tour International und mehrfacher Weltmeister im Einzelzeitfahren, und Paul Fassbender, U-19 Fahrer unseres Heimat-Radsportvereins DSC 1898 e. V., der bei Online-Wettkämpfen auch schon erfolgreich gefahren ist.

Infos allgemein und zur Möglichkeit, ROUVY 14 Tage kostenlos zu testen sowie die Registrierung findet ihr hier.  Unter allen Teilnehmenden des 27.06.2021 werden Gewinner für Preise ermittelt.

An dieser Stelle sagen wir Dankeschön für die Mitwirkung: unserem Titelsponsor ŠKODA AUTO Deutschland, den Sponsorenpartnern BIKE24, Freiberger, Nutrixxion, Oppacher Mineralquellen und der Landeshauptstadt Dresden und unserem digitalen Radsportpartner ROUVY.

Und noch drei Tipps:
Ihr könnt euch bis eine Stunde vor dem Start noch registrieren.
Und falls ihr am 27. nicht dabei sein konntet, die Strecke verbleibt nach dem 27. weiterhin auf der Plattform von „ROUVY“ und vielleicht gibt es auch noch eine 2. Austragung des E-Race.
Damit ihr nichts verpasst: schaut regelmäßig auf der Website, abonniert den Newsletter oder das passende Format in den Sozialen Medien.

zurück zur Übersicht