9. SVRD – Verschiebung 2022

Liebe Teilnehmende, liebe Freundinnen und Freunde des Radsports, liebe Veloracer.

zu unserem größten Bedauern und nach gründlicher Risikobewertung, haben wir die Entscheidung getroffen, alle Vorbereitungen für die Austragung unseres Rennens einzustellen und die für 2021 geplante 9. Auflage des ŠKODA-Velorace auf 2022 zu verschieben. Wir haben bis zur letzten Minute des Machbaren mit unserer Absage gezögert und die Entscheidung ist uns alles andere als leichtgefallen. Letztlich handeln wir aber nun in der Überzeugung, das Richtige getan zu haben, insbesondere in der Verantwortung für die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Partner.

Wir hätten gern im Rahmen der großen Kampagne des DOSB „Come-back.fit“ unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit euch, mit Ihnen das Comeback des Gemeinschaftssports und des Radrennsports für Jedermann in Dresden „gefeiert“. Auch wenn die Lage aktuell entspannt aussieht und Lockerungen für jeden Einzelnen spürbar sind, ist der Handlungsspielraum für Veranstalter*innen immer noch durch viele pandemiebedingte Einschränkungen extrem gering bzw. unheimlich kostenintensiv. Die Austragung eines ordentlichen Radrennens unter Jedermann-Wettkampfbedingung mit Sperr- und Security-Konzept in der Innenstadt Dresdens unter den besonderen Bedingungen, das geplante Rahmenprogramm mit Zuschauer*innen und Partnern und letztlich die aktuell noch fehlende Rechtssicherheit zu geltenden Verordnungen zum Zeitpunkt der Austragung und vieler für eine vernünftige Durchführung notwendige Vorleistungen sehen wir zu diesem Zeitpunkt als nicht gegeben.

Trotz allem blicken wir optimistisch und mit sportlichem Ehrgeiz in die Zukunft. Und wir bitten euch, bitten Sie, es uns gleich zu tun! Gleichzeitig möchten wir euch, wir Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, eure, Ihre Geduld bedanken! Viele von euch, Ihnen haben bis zum Schluss mitgefiebert, uns den Rücken gestärkt und auf ein Comeback in 2021 gehofft. Nun wird es erneut anders kommen als gedacht.

Wir werden in diesem Jahr kein örtliches Alternativprogramm in Präsenz fahren, aber ihr könnt, Sie können Dresden visuell-digital erFahren. Dazu planen wir am 15. August 2021 den Neustart unseres digitalen SVRD bei ROUVY und zusätzlich zur Vorbereitung der Saison 2022 ein digitales Winter“game“ im Dezember. Alle Einzelheiten dann entsprechend terminiert auf der Website.

Bleiben Sie, bleibt gesund ‐ gemeinsam stehen wir auch das durch. Wir zähl’n auf euch, auf Sie.

Auf Veloracesehen in Dresden!

Verein IST e.V. / Team Velorace

 

PS für alle Angemeldeten: ihr erhaltet noch einmal eine gesonderte Information über das Meldeportal baer-service von uns!

zurück zur Übersicht